Wanderausrüstung



Jedes Gramm, das sie zuviel mittragen, wird auf Dauer zu einer Belastung ihrer Kondition. Bei mehrtägigen Touren ist es nicht so wichtig, dass sie täglich frische Wäsche und Hemden anziehen können. Die anderen duften auch nicht nach Rosen. Viel entscheidender ist es, für ihre Gesundheit und Sicherheit besorgt zu sein. Nehmen sie nur Sicherheitsausrüstung mit, mit der sie auch umgehen können.

Die nachfolgend aufgeführten Ausrüstungsgegenstände richten sich einerseits nach der Schwierigkeit der Wanderung und andererseits nach deren Dauer. Die Listen beruhen auf eigenen Erfahrungen, müssen aber nicht für alle vollständig sein. Bei hochsommerlichen Temperaturen kann z.B. die Regenjacke leichter sein, als im Herbst. Auch ist die Ausrüstung abhängig von der Meereshöhe auf der man sich bewegt.


Die Tabelle liest sich wie folgt :

Die Grundausrüstung ist unter "Ausrüstungsgegenstände, die man immer mitnehmen sollte" aufgeführt. Zusätzliches Material kommt mit steigendem Schwierigkeitsgrad (Bergwandern, Alpines Wandern) und mit der Wanderdauer hinzu.


top

Ausrüstungsgegenstände, die man immer mitnehmen sollte

 
  • Rucksack
  • Regenjacke mit Kapuze, wind-, regendicht
  • Kopfbedeckung mit Nackenschutz
  • Schweissbänder
  • Teleskopstöcke
  • Regenüberhose aus Kunststoff
  • Regenüberzug für Rucksack
  • Sonnenbrille
  • Sonnenschutz
  • 1l Flasche für Getränke
  • Zwischenverpflegung
  • Ausweise
  • Lesebrille (individuell)
  • Telefonnummern
  • Fahrpläne ausgedruckt für Wanderung
  • Taschenmesser
  • Abfallsack
  • Papiertaschentücher
  • Wander-/Landkarten 1:50 000
  • Schreibzeug
  • Fotoapparat (individuell)
  • Fernglas (individuell)

Apotheke :

  • Tabletten gegen Schmerzen und Durchfall
  • Merfen
  • Heftpflaster
  • elastische Binde
  • kl. Schere
  • Sicherheitsnadeln
  • Streichhölzer
  • Schnur

 

T1 - T6

 

Tageswanderung

 

Mehrtageswanderung

Wandern

T1

Wanderweg

  • leichte Schuhe, ev. Turnschuhe
  • leichte Wanderhosen oder Shorts
  • Natel
  • 1 Paar Socken
  • 1 Paar Unterwäsche
  • 1 Hemd
  • kleines Frottétuch
  • Waschlappen
  • Hüttenschlafsack aus Seide
  • Zelt, sofern nicht in der Hütte genächtigt wird.
  • Biwaksack (nur wenn kein Zelt)
  • Proviant für mehrere Tage
  • Waschmittel (z.B. "Express")
  • Taschenlampe (Stirnlampe)
  • Ersatzbatterien
  • Kochgeschirr, Besteck

 

Nécessaire :

  • Sonnencrème
  • Feuchttüchlein
  • Zahnbürste, Zahnpasta (kl. Tube)
  • Kamm
  • Seife, Duschgel (klein)

 

Bergwandern

T2 - T3

Bergwandern

 

  • Wanderschuhe mit gutem Profil, nicht zu steif
  • strapazierfähige Wanderhose, ev. mit abnehmbaren Beinen (Shorts)
  • Proviant für 1 Tag

(zusätzlich zum Mehrtages-Wandern T1)

 

  • Fleecejacke oder Pullover
  • Essen und Kochgeschirr, wenn nicht in der Hütte übernachtet wird.
  • Daunenschlafsack (-15 °C) wenn im Zelt übernachtet wird. 
  • Seidenschlafsack, wenn in der Hütte übernachtet wird.
  • Zelt (individuell)

Alpinwandern

T4 - T6

Alpinwandern

 

  • hohe Bergschuhe, steiferer Sohle, gutem Profil, ev. für Steigeisen geeignet
  • Handschuhe
  • Mütze
  • Höhenmeter
  • Karten 1 : 25 000
  • ev. GPS (individuell)
  • ev. Notfunkgerät (Handy funktioniert nicht immer)
  • Proviant für mehrere Tage
  • ev. Kocher, Besteck

T5-T6 (wird bei den Routenbeschreibungen angegeben )

  • Pickel
  • Seil
  • Steigeisen
  • Repschnüre
  • Sicherungsmaterial (Karabiner, Eisschrauben, Keile, Abseilachter)

 



www.alternatives-wandern.ch Kontakt :